Krankenfahrten

Unsere Krankentransporte ermöglichen Ihnen eine bequeme Anfahrt zum Arzt, Krankenhaus, Reha oder Krankengymnastik.

 

Zu den genehmigungspflichtigen Fahrten gehören alle Fahrten zu einer hochfrequenten Behandlung wie z.B.:

 

- Dialysebehandlung

- Strahlentherapie

- Chemotherapie

 

Auch Fahrten zu ambulanten Arztbesuchen können von Ihrer Krankenkasse übernommen werden, wenn Sie mindestens die Pflegestufe 2 haben oder

im Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit einem der Merkzeichen

"aG", "Bl" oder "H" sind. Voraussetzung für diese Fahrten ist die

"Verordnung einer Krankenbeförderung" von Ihrem Arzt sowie eine

"Genehmigung zur Übernahme der Fahrtkosten" von Ihrer Krankenkasse.

 

 

Sind Sie privat versichert?

 

Auch dies ist kein Problem.

Sie erhalten eine ordnungsgemäße Abrechnung,

die Sie an Ihre private Krankenkasse weiterleiten können.

 

Sprechen Sie uns an:

0921/ 6 44 55 

0921/ 22 0 11

0921/ 6 60 60 

 

Rollstuhlfahrten

Auch der Transport von Menschen in Rollstühlen ist für uns kein Problem. Wir befördern Sie in speziellen Fahzeugen mit hohen Sicherheitsvorkehrungen ohne Platzprobleme zu Ihrem Ziel.

 

Über eine Rollstuhlrampe gelangen Sie ins Interieur des Fahrzeugs und können auf Wunsch während der Fahrt auch in Ihrem Rollstuhl sitzen bleiben. So ersparen Sie sich das lästige Umsteigen.

 

Haben Sie einen Termin beim Arzt? Wir können direkt mit Ihrer Krankenkasse abrechnen. Hierfür brauchen wir lediglich eine schriftliche Verordnung von Ihrem Arzt sowie eine Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse.

 

Bitte legen Sie beides dem Taxifahrer vor.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Alexander Kroter